Seite drucken   Sitemap   Mail an die Selbsthilfe-Kontaktstelle Lippe   Hinweise zur Änderung der Schriftgröße  
Startseite Termine Eigene Veranstaltungen  · 

Eigene Veranstaltungen

Hier finden Sie Hinweise auf unsere Veranstaltungen speziell für Selbsthilfegruppen und auf offene Veranstaltungen für alle Interessierten. Einige Veranstaltungen bieten wir gemeinsam mit Selbsthilfegruppen und in Kooperation mit anderen Einrichtungen an. Weitere Veranstaltungen und Fortbildungen für Selbsthilfegruppen finden Sie unter Veranstaltungen anderer.
.

AUGUST 2018

Donnerstag, 23. August 18 Uhr Treffen der Gruppen zu psychischen Themen Selbsthilfegruppen erhalten eine Einladung.
ORT: Bismarckstr. 8, Detmold

SEPTEMBER 2018

Donnerstag, 20. September 18.30 - 20.30 Uhr Gesamttreffen der lippischen Selbsthilfegruppen Lippische Selbsthilfegruppe erhalten eine Einladung
ORT: AWO-Begegnungszentrum, Detmold

Donnerstag, 27. September 18 Uhr Treffen der Gruppen zu psychischen Themen Selbsthilfegruppen erhalten eine Einladung.
ORT: Bismarckstr. 8, Detmold

OKTOBER 2018

Freitag, 12. Oktober 10 - 17 Uhr Fortbildung: „Das Feuer in (Selbsthilfe-) Gruppen entfachen“
Inspirierende Impulse für ein lebendiges Gruppenleben...
In vielen Kulturen ist es ein alter Brauch gemeinsam am Feuer zu sitzen. Wie können (Selbsthilfe-) Gruppen ihr Feuer entfachen, damit eine ähnliche Faszination, ein ähnliches Wohlbehagen entsteht wie an einem realen Feuer? Was sind die Zutaten für die Glut und das Feuer in Selbsthilfegruppen? Was können wir tun, damit wir in den Selbsthilfegruppen diese wohltuende Wärme miteinander teilen, mit der Menschen sich gegenseitig empathisch und wertschätzend unterstützen? Selbsthilfegruppen können uns wieder daran erinnern oder auf neue Ideen bringen, wie sich auch schwierige Lebensthemen bewältigen lassen. Und immer wieder kommt es auch zu Veränderungen in den Gruppen, speziell wenn Wechsel in der Gruppenmoderation anstehen. Aber auch inhaltliche entwickeln sich Selbsthilfegruppen weiter und müssen auf veränderte Bedürfnisse und Wünsche von Gruppenmitgliedern eingehen. Wie können solche Veränderungsprozesse im Sinne der gesamten Gruppe erfolgreich gelingen? Wir öffnen uns für neue und kreative Ideen und erforschen, was das Gruppenleben in Selbsthilfe-gruppen bereichernd und spannend machen kann. Zentrale Themen und Fragestellungen:

- Wertschätzende Kommunikation in Gruppen
-
neue Gruppenmitglieder integrieren

- Herausforderungen annehmen und nicht aussitzen

- Ideen für eine lebendiges und (lebens-) unterstützendes Gruppenleben
- Förderung von Teamwork und Gemeinschaftsgefühl

Wir konnten für diese Fortbildung Klaus Vogelsänger, Diplompädagoge und Coach, gewinnen, der seit über zwei Jahrzehnten Unterstützung und Fortbildung für Selbsthilfegruppen anbietet.

Anmeldung bis zum 8. Oktober 2018 in der Selbsthilfe-Kontaktstelle, 05231-561260 Sprechzeiten: Mo, Di, Mi 10-13 Uhr und Do 10-17 Uhr oder per Email: selbsthilfe-lippe@paritaet-nrw.org

Die Teilnahme kostet 10 Euro pro Person. Sie werden mit Getränken und einem kleinen Imbiß versorgt.

ORT: Medicum, Detmold

Donnerstag, 18. Oktober 18 Uhr Kollegialer Austausch der In-Gang-Setzer In-Gang-Setzer erhalten eine Einladung
ORT: Selbsthilfe-Kontaktstelle, Detmold

Fr. 26./ Sa 27. Oktober Erste Einheit der neuen In-Gang-Setzer-Basis-Schulung
In-Gang-Setzer begleiten Selbsthilfegruppen beim Start oder auch später auf Anfrage für zwei bis acht Treffen. Sie unterstützen die Gruppe dabei, in Kontakt zu kommen und ihr Miteinander zu gestalten. Wenn die Gruppe "auf eigenen Beinen steht" bzw. wieder "gut läuft", ziehen sich die In-Gang-Setzer zurück. Es ist eine interessante und anspruchsvolle Aufgabe, bei der wir Sie durch Einzelgespräche und kollegiale Supervision unterstützen.
Wir suchen bevorzugt Interessierte für die vorübergehende Begleitung von Selbsthilfegruppen für jüngere Menschen und für Menschen mit Erfahrung mit Menshcen in Pflegesituationen.
Die Schulungsteilname ist kostenlos. Sie ist Voraussetzung für dieses Engagement und mit der Bereitschaft zu einem zweijährigen freiwilligen Engagement verbunden.
Die Schulung umfaßt insgesamt 33 Stunden, verteilt auf drei Einheiten á 11 Stunden an folgenden Terminen: 1. Einheit: 26./27.Okt - 2. Einheit: 09./10.Nov. - 3. Einheit: 23./24.Nov.
Wenn Sie Interesse haben, melden Sie sich für ein Vorgespräch in der Kontaktstelle: 05231-561260, Sprechzeiten: Mo-Mi 10 - 13 Uhr und Do 10 - 17 Uhr. Ansprechpartnerin: Karin Marciniak.
ORT: Jugendgästehaus Bielefeld, Herrmann-Kleinewächter-Straße

NOVEMBER 2018

Fr. 09./ Sa 10. November Zweite Einheit der neuen In-Gang-Setzer-Basis-Schulung
In-Gang-Setzer begleiten Selbsthilfegruppen beim Start oder auch später auf Anfrage für zwei bis acht Treffen. Sie unterstützen die Gruppe dabei, in Kontakt zu kommen und ihr Miteinander zu gestalten. Wenn die Gruppe "auf eigenen Beinen steht" bzw. wieder "gut läuft", ziehen sich die In-Gang-Setzer zurück. Es ist eine interessante und anspruchsvolle Aufgabe, bei der wir Sie durch Einzelgespräche und kollegiale Supervision unterstützen.
Wir suchen bevorzugt Interessierte für die vorübergehende Begleitung von Selbsthilfegruppen für jüngere Menschen und für Menschen mit Erfahrung mit Menschen in Pflegesituationen.
Die Schulungsteilname ist kostenlos. Sie ist Voraussetzung für dieses Engagement und mit der Bereitschaft zu einem zweijährigen freiwilligen Engagement verbunden.
Die Schulung umfaßt insgesamt 33 Stunden, verteilt auf drei Einheiten á 11 Stunden an folgenden Terminen: 1. Einheit: 26./27.Okt - 2. Einheit: 09./10.Nov. - 3. Einheit: 23./24.Nov.
Die Teilnahme an dieser zweiten Einheit ist nur für Teilnehmende der ersten Einheit möglich.
ORT: Jugendgästehaus Bielefeld, Herrmann-Kleinewächter-Straße

Donnerstag, 15. November 18.30 - 20.30 Uhr Gesamttreffen der lippischen Selbsthilfegruppen Lippische Selbsthilfegruppe erhalten eine Einladung
ORT: AWO-Begegnungszentrum, Detmold

Fr. 23./ Sa 24. November Zweite Einheit der neuen In-Gang-Setzer-Basis-Schulung
In-Gang-Setzer begleiten Selbsthilfegruppen beim Start oder auch später auf Anfrage für zwei bis acht Treffen. Sie unterstützen die Gruppe dabei, in Kontakt zu kommen und ihr Miteinander zu gestalten. Wenn die Gruppe "auf eigenen Beinen steht" bzw. wieder "gut läuft", ziehen sich die In-Gang-Setzer zurück. Es ist eine interessante und anspruchsvolle Aufgabe, bei der wir Sie durch Einzelgespräche und kollegiale Supervision unterstützen.
Wir suchen bevorzugt Interessierte für die vorübergehende Begleitung von Selbsthilfegruppen für jüngere Menschen und für Menschen mit Erfahrung mit Menshcen in Pflegesituationen.
Die Schulungsteilname ist kostenlos. Sie ist Voraussetzung für dieses Engagement und mit der Bereitschaft zu einem zweijährigen freiwilligen Engagement verbunden.
Die Schulung umfaßt insgesamt 33 Stunden, verteilt auf drei Einheiten á 11 Stunden an folgenden Terminen: 1. Einheit: 26./27.Okt - 2. Einheit: 09./10.Nov. - 3. Einheit: 23./24.Nov.
Die Teilnahme an dieser dritten Einheit ist nur für Teilnehmende der ersten und zweiten Einheit möglich.
ORT: Jugendgästehaus Bielefeld, Herrmann-Kleinewächter-Straße

Donnerstag, 29. November 17.30 Uhr Kollegialer Austausch der In-Gang-Setzer In-Gang-Setzer erhalten eine Einladung
ORT: Selbsthilfe-Kontaktstelle, Detmold

DEZEMBER 2018

Donnerstag, 13. Dezember 17.30 Uhr Treffen der Gruppen zu psychischen Themen Selbsthilfegruppen erhalten eine Einladung.
ORT: Bismarckstr. 8, Detmold

 

Termine, Tipps und Neuigkeiten [Mehr]
Die Einrichtung des Paritätischen bietet qualifizierte Fortbildungen speziell für Selbsthilfegruppen [Mehr]


 
top