Seite drucken   Sitemap   Mail an die Selbsthilfe-Kontaktstelle Lippe   Hinweise zur Änderung der Schriftgröße  
Startseite Infos/ Materialien Förderung durch Andere  · 

Förderung durch Andere

Die Stadt Detmold, in der fast die Hälfte der lippischen Selbsthilfegruppen ihre Treffen haben, fördert Detmolder Selbsthilfegruppen, sofern sie alle Förderkriterien erfüllen und nicht bereits vom Kreis Lippe gefördert werden. Die Förderkriterien entsprechen im Wesentlichen denen der GKV, mit einer Besonderheit: Die Stadt Detmold fördert auch Selbsthilfegruppen zu sozialen Themen wie z.B. "Alleinerziehend sein", "Aktiv 60+", "Trennung/Scheidung", "Migrationshintergrund" u.ä. Formular Förderantrag

Verschiedene Institutionen und Stiftungen verleihen regelmäßig Förderpreise für bürgerschaftliches Engagement und Selbsthilfegruppen. Aktuelle Bewerbunsfristen für Förderpreise, die uns bekannt sind, stellen wir hier ein.

Die Marion und Bernd Wegener Stiftung verleiht jährlich Preise für "Beste Ideen zum Thema Öffentlichkeitsarbeit". Die Preisgelder liegen zwischen 2500 und 500 Euro. Der Kontakt läuft wie immer über: medandmore communication GmBH in Bad Homburg, TeL. 06172/9661-0 oder per Emaill selbsthilfe@medandmore.de . Einsendeschluss ist jeweils der 15. März.

Der Förderpreis der Hertie-Stiftung zeichnet vorbildliches Engagement von einzelnen oder Selbsthilfegruppen für Menschen mit neurodegenerativen Erkrankungen (MS) aus.

Einen Leitfaden zum Fundraising für Selbsthilfegruppen, finden Sie hier.

 

Selbsthilfeförderung lohnt für alle ...


 
top